Irgendwas is immer

Am Montag war beim wöchentlichen Schweine- Gesundheitscheck noch alles in Ordnung. Und Dienstags hatte Smilla plötzlich ne dicke Backe. Also ab mit ihr zum Tierarzt. Die Tierärztin hat die Zähne angeschaut und konnt zum Glück nix schlimmes feststellen. Die Backe wurde rasiert und abgetastet. Aktuell ist die Schwellung recht klein, daher gab es erst mal was Entzündungshemmendes gespritzt. Jetzt heißt es abwarten und zu hoffen, dass es nur ein Stich ist und kein Abszess.

Das dunkle Fell an der Backe ist die Rasur. Da ist es leicht geschwollen.

Und obwohl sie zu Hause beim TÜV immer ein kleiner Teufelsbraten ist mit Testbissen und Gezappel inklusive war sie beim Tierarzt gestern total lieb und friedlich und hat sich an die Tierarzthelferin rangeschmissen. Meine vorsorglich eingepackten Nahkampfhandschuhe konnten daher in meiner Handtasche bleiben.

Jetzt wird Smismi von mir ständig beobachtet – Frisst sie gut? Hat sie Schmerzen? (was sie ganz arg nervt) – und bekommt viele Extra- Leckerli zugeschustert (was sie dagegen gar nicht stört). Drückt die Daumen, dass die Omi sich schnell wieder erholt.

Liebe Grüße eure Doro


Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Gute Besserung, süße Smilla-Omi!

    LG
    Katrin

    1. Danke für die lieben Worte! Aktuell frisst sie gut und freut sich über die Extraleckerli. Die Schwellung ist ein wenig zurück gegangen. Vielleicht war es doch nur ein Stich. LG Doro

  2. Ich hoffe, Smilla ist dann wieder richtig fit? 🙂
    Habe die Tage oft daran denken müssen.

    Übrigens finde ich den Blog so super. Schnuffige Schweine, cooler Humor und ein schönes Layout.

    LG
    Katrin

Schreibe einen Kommentar

Translate »