Der sterbende Schwan

Bei der Fütterung werden die Schweine immer observiert. Die Schweine mutmaßen ja, das ich sie hauptsächlich deshalb beobachte, weil ich etwas vom Futter abhaben will (was sie mir aber nicht geben werden). Motte kommt problemlos durch die Fresskontrolle Also obere Schweinefutterbeobachterkontrollinstanz bin ich aber…

Weiterlesen

Yin und Yang

Norbi findet Mistral irgendwie komisch. Er scheucht sie gerne mal aus dem Weg, klaut ihr das beste Futter weg und ärgert sie gerne ein bisschen. Mehr als die anderen Wutzen. Fakten: Sein Fell ist braun. Er ist gegen neu zugezogene Schweinchen.Insbesondere gegen solche mit…

Weiterlesen

Schneeweiß

Diese Jahr war es bei uns irgendwie nix mit dem Schnee.  Da wird es endlich mal Zeit, dass Flocke das weiße Schneeäquivalent im Schweinstall ihren großen Auftritt bekommt. Hier stellt sich nun also Flocke vor: Name: FlockeGeschlecht: weiblichFarbe: weiß mit roten Augen Fell/Rasse: GlatthaarGeburtstag:…

Weiterlesen

Frühlingszeichen

Der Schnee vor der Haustür spricht eine andere Sprache, aber die Knospen an den Ästen zeigen: Es wird langsam Frühling. Flocke: "Was ist das?" Doro: "Eine Knospe. Ein Frühlingszeichen!" Flocke: "Wenn ich das jetzt fresse, bleibt es dann für immer Winter?" Doro: "Möglich, aber…

Weiterlesen

Schwarze Löcher

Der Trinknapf  mit Wasser stellt aus der Sicht meiner Meerschweinchen überflüssige Dekoration oder, je nach Schweinecharakter auch was sehr Gefährliches dar.Zudem bei uns der obligatorische Hinweis " Kein Trinkwasser" dort bislang fehlt. Die Schweine sehen es allerdings eher als Versäumnis meinerseits an, dass ich…

Weiterlesen

Süßes im Advent

Der Nikolaus war heute Nacht da. Er hieß in unserem Falle Michi und hat den Schweinen und mir das schönste Geschenk mitgebracht. Zwei kleine Meerschweinchen.Die beiden Wutzen lebten vorher im Labor und durften nun bei uns einziehen. Das kleine Dunkelbraune aus meinem letzten Post…

Weiterlesen

Welches Schweinderl hätten´s den gerne?

Juchhhuu! Das Leben ist zu kurz ist um Dinge auf die lange Bank schieben.Man sollte seine Träume heute leben. Und mein Traum ist es knuffigen kleinen Pelzern (neues Modewort meines Freundes für Meerschweinchen) zu helfen. Deshalb adoptieren wir eines von diesen kleinen Laborschweinchen.Da ich…

Weiterlesen
Translate »