Yin und Yang

Norbi findet Mistral irgendwie komisch. Er scheucht sie gerne mal aus dem Weg, klaut ihr das beste Futter weg und ärgert sie gerne ein bisschen. Mehr als die anderen Wutzen.

Fakten:

  • Sein Fell ist braun.
  • Er ist gegen neu zugezogene Schweinchen.
  • Insbesondere gegen solche mit dunkler Fellfarbe.

Mir kommt ein schlimmer Verdacht! Ist er etwa AFD Wähler? Kurz überlegen. Nee, dazu ist er dann doch zu schlau. Sie ist wohl einfach nur nicht sein Typ.

Norbi in Mobbinglaune

Mistral trägt´s jedoch mit Fassung, denn sie hat mit ihrem Umzug eine neue beste Freundin gefunden. Flocke und Mistral kleben nämlich seit kurzem zusammen wie Teer und Federn, wie Tim und Struppi oder Bonnie und Clyde. Da haben sich Zwei gefunden.

Normal wird das Futter verbissen verteidigt….
..doch Mistral und Flocke teilen sogar die Leckerli miteinander

Dem jeweils Anderen wird schon mal der ein oder andere Heuhalm aus dem Schnäuzel geklaut. Normalerweise gibt´s bei den Wutzen dann immer ein Anschiss in Form eines Bisses um sein Futter zu verteidigen. Bei den Beiden aber nicht. Lediglich bei Gurke geraten auch die dicksten Freunde mal aneinander. Sonst sind sie aber echt lieb zu einander und hängen ständig miteinander ab. Bei uns haben sich ja schon viele Wutzen richtig gut miteinander verstanden, aber eine richtig enge Freundschaft gibt es doch eher selten. Umso froher bin ich, dass die Kleine sich so gut eingelebt hat.

Liebe Grüße eure Doro


Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. OH!
    Wie schön die Zwei auf einem gemeinsamen Foto aussehen! *schwärm*

    … und auf dem ersten Bild sieht es so aus, als hättest du sie nachträglich reinretuschiert – haha! Und vor allem ihr Gesichtsausdruck, zuu goldig! 😀
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Translate »