Knuspereien

Heute wirds richtig spannend. Und zwar für die Schweinchen. Während Kuschelsachen und Häuschen für die Wutzen so lala sind, fahren sie auf die folgenden Sachen richtig ab. Um was es geht? Na um´s Futtern. Is doch klar.

Saatenmischungen gibts bei Nager´s Futterwelt oder bei Hansemanns Team. Dort sind auch leckere Blättermischungen erhältlich. Da fahren meine ziemlich drauf ab. Tip von mir: Friert die Sachen ein oder zwei Nächte ein, nachdem ihr sie bekommen habt. Danach sind alle möglicherweise im Futter lebenden Schädlinge tot. Sonst kriegt man schnell Probleme mit Lebensmittelmotten die in fast allen Saaten drin sind.

3) Bei Hasenhaus im Odenwald gibt es ein stark wechselndes Sortiment je nach Jahreszeit. Die Spielsachen zum Futtern stehen bei den Schweinen hoch im Kurs.

4) Mein Heudealer darf auch nicht fehlen. Die Bestellung wird immer extrem fix bearbeitet, das Heu duftet toll und bislang hatte ich noch keine giftigen Herbstzeitlose drin.

5) Zum Nagen gibt´s dieses Sortiment bei den Schnuffelzwergen.

6) Äste, Kräuter und Gräser sind bei den Schweinen am beliebtesten und auch sehr gesund. Falls ihr euch beim Spaziergang so fragt was den da alles am Wegesrand wächst, dann kann ich die Seite Kaninchenwiese nur empfehlen. Auch wenn sie eigentlich den Langohren gewidmet ist. 

*Dieser Post enthält unbezahlte Werbung. (Wer hätte das jetzt bloß vermutet?)

Schreibe einen Kommentar

Translate »