Die Gang

Beim Meerschweinchen gibt es verschiedene Stufen der Angst. Viel Angst. Ganz arg viel Angst. Und so viel Angst, dass man als Mensch vergisst wie viele Meerschweinchen eigentlich bei einem leben, weil eines immer nur als Schatten von Haus zu Haus huscht. Toffel ist so eins. Ein Angstschwein. Mistral allerdings nicht. Sie hat sich in Norbis Gang, bestehend aus ihm, Flocke und Lizzy sofort integriert.

Markenzeichen der Gang: einen auf cool machen. Sind ja auch Schweineteenies. Da mangels fehlender Möglichkeiten im Schweinestall keine schlechte Rapmusik sehr laut abgespielt werden kann (es gab zu Weihnachten wieder keinen Ipod für die Wutzen), muss die Aufmüpfigkeit anders ausgelebt werden.

Beispielhaft wird hier versucht die Oma Smilla aus der Kuschelhöhle zu vertreiben, vor Motte die letzte Erbsenflocke aus dem Kühlschrank der Hand zu klauen und mir trotz Fototermin ganz dreist den Po zuzuwenden.

Damit sich solche Unsitten nicht etablieren muss meinerseits direkt eingegriffen werden. Mittlerweile sind die echt total respektlos, da sie wissen, dass ich sie beim Essen nicht rausfange oder störe. Immer wenn mich die Wutzen also komplett ignorieren und mir statt der süßen Nase die dicken Hintern entgegenstrecken wird jetzt geärgert was das Zeug hält.

Erst mal rumschnellen um zu gucken wer einen da ärgert.

Dazu muss man einfach nur mit einem Ästchen oder einem langen Heuhalm sachte aber aufdringlich in den Po pieksen und schon explodiert das Schwein vor Ärger (ähnlich wie bei Menschenteenies denen man das Internet abstellt).

Der Ärger steht Lizzy ins Gesicht geschrieben
Auch Norbi ist nicht amüsiert

Ab und zu mag ich es sehr die Wutzen ein bisschen zu ärgern. das beschäftigt sie und sie können ihre Ignoranz nicht weiter aufrecht erhalten. Und weil das wirklich lustig aussieht wurden auch Fotos davon gemacht. Da ich aber nicht ganz gemein bin gab es schließlich noch Päppelbrei für den ganzen Ärger (ihr wisst schon: Zuckerbrot und Peitsche Prinzip)

Am Ende gibt´s dann doch noch was Leckeres

Und ärgert ihr eure Schweine auch so gerne? Und explodieren die dann auch immer so genervt?

Liebe Grüße eure Doro

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Oh herrje… super süße Schnappschüsse wie immer! 😀
    Ich hab meine Fellkugeln auch gern geärgert. Auch wie du an den Popo gestuppst, dann muigen sie kurz und gucken einen super böse an! Also wirklich! Haha… :’D

    1. Hehe, ja, das kenn ich. Die sind immer völlig empört! Am schlimmsten ist wenn bei den Langhaarigen hinten mal wieder haufenweise Heu im Fell festhängt. Die sind dann denn ganzen Tag pampig weil die Heuhalme sie ärgern. Und wenn du´s dann rausfriemelst sind sie sauer auf dich, weil du ihnen am Po rumfingerst.
      Schade, dass es die Bilder vom daisukii blog nicht mehr gibt. Hab die immer gerne angeschaut!

      1. Aber hallo, wie kann man nur – die Halme sollen gefälligst von allein weg! 😀

        Oh, du kennst mich noch – yay! 🙂
        Ja… das find ich auch total schade…

Schreibe einen Kommentar

Translate »